Proteste gegen das Europäische Patentamt

Ein Überblick

Hoffart kommt vor dem Sturz und Hochmut kommt vor dem Fall.

Das Alte Testament, Buch der Sprüche Salomos, Kapitel 16, Vers 18 (Einheitsübersetzung)
Im vergangenen Jahrzehnt gab es zahlreiche Protestaktionen, z. B. Streiks und Demonstrationen, gegen das Europäische Patentamt. Die Gründe waren vielfältig: die Arbeitsbedingungen, Patentierung von Saatgut und Software… Als supranationale Organisation ignoriert das Europäische Patentamt diese Vorkommnisse. Die Ignoranz gipfelte 2022 in der folgenden Aussage des Präsidenten des Europäischen Patentamts gegenüber Personalvertreter*innen: “You will never have such a nice person being the f…ing President for the next fifty f…ing years. So you wake up and make agreements with me, or you never will for your f…ing life.” Im Folgenden wird ein Überblick über die Proteste der letzten Jahre gegeben.

Quelle: http://pamt.at/epaprot ASCII/HTML/PDF

Hinweise

Der Zitat in der Zusammenfassung oben entstammt einem Schreiben des Central Staff Committee, das im Techrights’ BlogCSC, „Report on the GCC meeting of 26 April 2022“, 29. April 2022, http://techrights.org/2022/04/30/campinos-f-bombs/.

wiedergegeben wurde.

Die Liste unten ist unvollständig und wird laufend ergänzt. Ausgeschlossen sind nicht-physische Aktionen, z. B. Protestbriefe.

Umgekehrt chronologische Liste

2022

29. Juni: “Come to the demonstration to show the Administrative Council and the rest of the world that there can be no peace at the Office with a President who protects and pursues the Battistelli attacks on staff rights, who orchestrates a flawed Financial Study, who refuses to invest in younger employees who are the future of the EPO, who pushes for a decentralisation of the EPO to serve his re-election and who is unable to conduct social dialogue.”SUEPO, „Demonstration on Wednesday 29 June at 12.30 in front of the Isar building“, 21. Juni 2022, http://pamt.at/z4uk.

22. März: “According to a statement it sent to its members two days after the strike, 1.514 employees representing 24,45% of all staff participated in the strike, including 28,63% of staff in The Hague, 20% of staff in Munich, 46,94% of staff in Berlin, and 35,71% of staff in Vienna.”Kluwer Patent blogger, „SUEPO: Industrial actions ‘striking success“, 30. März 2022, http://pamt.at/sfox.

Streik am 22. März 2022

2021

23. März: “Am Montag haben wir gemeinsam mit No Patents On Seeds und WeMove Europe vor dem Europäischen Patentamt (EPA) in München demonstriert. Einen Tag vor der Sitzung des Verwaltungsrates haben wir mehr als 180.000 Unterschriften gegen Patente auf Pflanzen und Tiere aus herkömmlicher Züchtung übergeben.”Umweltinstitut München e.V., „Protest vor dem EPA: Patente auf Pflanzen und Tiere sofort stoppen!“, 24. März 2021, http://pamt.at/3ap1.

2020

Ab März: Pandemie bedingte Pause

11. Feber: “Invitation to all staff general assembly – Tuesday 11 February 2020 15.30, Canteen of PH1–4”LSCMN, „Invitation to all staff General Assembly“, 10. Februar 2020, http://pamt.at/ez.

2019

7. November: “Streik am 7. November”Kluwer Patent blogger, „Protest in The Hague against deteriorating working conditions“, 8. November 2019, http://pamt.at/64.

Kluwer

23. Oktober: “On 23 and 24 October the EPO Budget and Finance Committee will meet in Munich. On the agenda are CA/83/19 and CA/84/19. Despite the excellent performance of staff during the last years, these documents foresee an unprecedented set of punitive measures, among which…”SUEPO, „Demonstration, Wednesday 23 October 12.30h, in front of the Isar building“, 21. Oktober 2019, http://pamt.at/s8.

1. Oktober: "“Gemeinsam mit Campact werden 800.000 Unterschriften gegen Patente auf konventionell gezüchtete Pflanzen gesammelt und dem Justizminister Heiko Maas übergeben.”Kein Patent auf Leben, „Chronik der Aktivitäten“, 2020, http://pamt.at/ohjg.

27. März: “Aktion vor dem Patentamt”Kein Patent auf Leben.

2018

2. Juli: Dienstantritt des neuen Präsidenten. Durch den Wechsel und den mit ihm verbundenen Versprechungen und Hoffnungen fanden etwa ein Jahr vor und nach dem Wechsel keine Streiks statt.

2017

30. Juni und 3. Juli: “European Patent Office employees, fed up with a series of reforms proposed by President Benoît Battistelli, have called “Respect Staff” strikes on 30 June and 3 July in all European Patent Office locations – Munich, The Hague, Berlin and Vienna."Dugie Standeford, „EPO Staff Calls General Strikes To Protest Presidential Reform Plans“, Intellectual Property Watch, 27. Juni 2017, http://pamt.at/yx.

7. Juni: “Die ausländischen Bierkonzerne Heineken und Carlsberg stehen am Pranger: Sie haben letztes Jahr zwei Patente beim Europäischen Patentamt durchgebracht auf verschiedene Sorten Braugerste, die aus herkömmlicher Züchtung stammen. Es geht also in diesem Fall nicht um eine Genmanipulation aus dem Labor, die schon lange patentierbar ist. Hier handelt es sich um natürliche Genveränderungen, die bei der Züchtung zufällig entstanden sind.”Anton Rauch, „Protest vor Münchner EPA gegen Patentvergabe auf Braugerste“ (BR24, 7. Juni 2017), http://pamt.at/fg8c.

2016

29. und 30. Juni: “Der Verwaltungsrat des Europäischen Patentamtes (EPA) tagt. Demonstration vor dem EPA! Gespräch mit dem Verwaltungsrat.”Kein Patent auf Leben, „Chronik der Aktivitäten“.

29. Juni: “SUEPO organises on Wednesday 29 June 2016 a demonstration in Munich in front of the EPO Isar building starting at 12.30h.”SUEPO, „Actions continue at the European Patent Office: next demonstration on 29 June 2016“, 14. Juni 2016, http://pamt.at/dcif.

9. Juni: “The reforms proposed by Mr Battistelli - if adopted by the Council - will further increase the discretionary powers of the President over EPO staff and their representatives (new investigation regulations, new disciplinary procedures, post-service employment restrictions) and reduce the independence of the Boards of Appeals (reform of DG3).”SUEPO, „Actions continue: next demonstration 9 June“, 3. Juni 2016, http://pamt.at/ip19.

7. April: “On top of the 91 per cent strike vote, Battistelli also received an extraordinary zero per cent confidence rating in a recent staff survey in which 40 per cent of EPO staff took part.”Kieren McCarthy, „Strike! EPO staff to walk out this Thursday“, The Register, 4. April 2016, http://pamt.at/i3.

28. Jänner: “The demonstration in The Hague on 28 January 2016 led to an extensive media coverage in The Netherlands, including video reports that have now been grouped in a playlist in Youtube.”SUEPO, „All January Dutch video reports in one playlist“, 3. Juni 2016, http://pamt.at/wq.

“Gemeinsam mit Campact werden 800.000 Unterschriften gegen Patente auf konventionell gezüchtete Pflanzen gesammelt und dem Justizminister Heiko Maas übergeben.”Kein Patent auf Leben, „Chronik der Aktivitäten“.

2014

2. Dezember: “On Tuesday 2 December, in The Hague some 600 employees demonstrated in front of the French embassy. From there they marched towards the Danish embassy. On the same day in Munich an overwhelming 1350 employees, some with their families, gathered in front of the Pschorrhöfe building, making this the largest demonstration ever in the history of the Office.”Glyn Moody, „Welcome to EPOnia, the strange land of European patents that is outside the law“, arsTECHNICA, 3. Februar 2016, http://pamt.at/th.

“I figured I’d see a few hundred (of the EPO’s 3,800 Munich-based) employees demonstrate, but the organizers announced a crowd of 1,100 at the beginning of their protest march from an EPO building to the Palace of Justice, and of 1,300 toward the end after other protesters, including members of technical boards of appeal (i.e., in-house judges),had joined.”Florian Müller, „EPO pays for health insurance of members of its oversight body, staff union says“, 2. Dezember 2014, http://pamt.at/bj.

20., 25. und 26. November: “Another round of strikes by EPO staff was called for November and December 2014.”Moody, „Welcome to EPOnia, the strange land of European patents that is outside the law“.

“The strike figures are the following[:] 20.11.14[:] 2538 staff representing 36,7% of the workforce[;] 25.11.14[:] 1580 staff representing 22,8% of the workforce[;] 26.11.14[:] 1455 staff representing 21,07% of the workforce”EPA, „Normal functioning of the EPO“, 27. November 2014, http://pamt.at/9w.

27. Oktober: “Demonstration vor dem EPA mit großer Tomate und Riesenbrokkoli. Verhandlung vor der Großen Beschwerdekammer zu G2/12 und G2/13, Tomate und Brokkoli.”Kein Patent auf Leben, „Chronik der Aktivitäten“.

Im März und April: “Matters didn’t improve in early 2014, when 90 percent of the 4,000 votes cast by EPO staff supported another round of strikes, which took place in March and April of that year.”Moody, „Welcome to EPOnia, the strange land of European patents that is outside the law“.

2013

17. Oktober: “This led to a strike in October 2013, timed to coincide with the 40th anniversary of the signing of the European Patent Convention.”Moody.

“The strike on the 17th was also well supported with roughly 3000 staff taking part.”CSC, „40th anniversary celebrations – Strike and Demo 17th October“, 30. Oktober 2013, http://pamt.at/mn.

16. Oktober: “Protest gegen Patente auf Pflanzen und Tiere vor dem Europäischen Patentamt in München”Kein Patent auf Leben, „Chronik der Aktivitäten“.

2012

30. November: “Demonstration vor dem Europäischen Patentamt. Übergabe von unserem Amicus curiae Brief.”Kein Patent auf Leben.

11. September: “Übergabe von 70.000 Unterschriften an den Präsidenten des Europäischen Parlamentes, Martin Schulz”Kein Patent auf Leben.

8. Februar: “Veranstaltung in Brüssel, organisiert durch „No Patents on Seeds“: Keine Patente auf Tiere und Pflanzen, insbesondere keine Patente auf konventionell Gezüchtete.”Kein Patent auf Leben.

2011

26. Oktober: “Brokkoli-Verhandlung vor der Technischen Beschwerdekammer wird abgesagt! Unsere Demo findet trotzdem an diesem Tag statt!”Kein Patent auf Leben.

2010

20. Juli: “Demonstration vor dem EPA Erhardtstraße „Kein Patent auf Brokkoli und Tomate, kein Patent auf Pflanzen und Tiere!“ mit ca. 350 Teilnehmern []”Kein Patent auf Leben.

3. März: “Das Patent EP1330552 auf höhere Milchleistung wird [] von der Einspruchsabteilung des EPA bestätigt. Demo vor dem Patentamt an der Bayerstraße mit vielen Bauern.”Kein Patent auf Leben.

2009

15. April: “Demonstration in München am Marienplatz und vor dem EPA: Übergabe von 6.500 Einsprüchen gegen das Schweinepatent von Monsanto, bzw. Newsham Choice Genetics EP1651777 []”Kein Patent auf Leben.

2008

23. Oktober: “Große Demo vor dem Europäischen Patentamt. 300 Personen und 10 Kühe sind mit dabei. 40.000 Unterschriften „Wem gehört der Brokkoli“ werden dem Amt ofiziell übergeben.”Kein Patent auf Leben.

2001

11. Juni: “Aktion gegen die Umsetzung der EU-Biopatentrichtlinie in Berlin: Übergabe der Unterschriftenlisten „Heut die Kuh und morgen du“ und des Positionspapiers des Beirats des Gen-ethischen Netzwerks an den Deutschen Bundestag.”Kein Patent auf Leben.

2000

20.-29. November: “Diplomatische Konferenz der Vertragsstaaten der Europäischen Patentorganisation zur Revision der Europäischen Patentübereinkommens []. Das Thema Biopatente wird von der Konferenz ausgeklammert, ist aber durch Aktionen und die Anwesenheit von Greenpeace stets gegenwärtig.”Kein Patent auf Leben.

8. November: "Verhandlung des Einspruchs gegen die „Chimären-Maus“ [] Aktion vor dem Patentamt gemeinsam mit den Tierversuchsgegnern.Kein Patent auf Leben.

18. Februar: “Aus Protest gegen die Vergabe eines Patents auf gentechnisch veränderte menschliche Embryozellen haben Greenpeace-Aktivisten am Dienstag das Europäische Patentamt (EPA) in München lahm gelegt und den Eingang zugemauert.”RP online, „Greenpeace protestiert gegen Urheberschutz auf Lebewesen“, 22. Februar 2000, http://pamt.at/fxh6.

1996

Mai: “[] wird eine öffentliche Verhandlung am Europäischen Patentamt in München zur Patentierung von Pflanzensorten mit einer Protestaktion begleitet. []”Kein Patent auf Leben, „Chronik der Aktivitäten“.

1995

Oktober: “[] veranstaltet das Koordinationsbüro zusammen mit der Fraktion der Grünen im Bundestag eine Anhörung zur Patentierung, u.a. mit der Bundesärztekammer, dem Deutschen Bauernverband und dem Deutschen Tierschutzbund.”Kein Patent auf Leben.

1994

Dezember: “[] wird am Europäischen Patentamt ein Einspruch gegen ein Patent auf ein menschliches Gen verhandelt. Das Koordinationsbüro organisiert ein Straßentheater vor dem Patentamt. []”Kein Patent auf Leben.

Mai: “[] wird im Europäischen Parlament über die „Richtlinie zum rechtlichen Schutz biotechnologischer Erfindungen“ abgestimmt, durch die u.a. die Patentierbarkeit von menschlichen Genen, von Pflanzen und Tieren festgeschrieben werden soll. Mitarbeiter des Koordinationsbüros demonstrieren zusammen mit Greenpeace vor Ort in Straßburg []”Kein Patent auf Leben.

1992

“Das Patent auf die „Krebsmaus“ wird erteilt. Das Koordinationsbüro wird in München gegründet. Öffentlichkeitsarbeit und Vernetzung der bald über hundert deutschen Organisationen, die sich an den Einsprüchen beteiligen wollen. Erste Protestaktionen am Europäischen Patentamt.”Kein Patent auf Leben.

Literatur

Eine Liste der AbkürzungenAbkürzungen: http://pamt.at/abk

ist getrennt verfügbar.

CSC. „40th anniversary celebrations – Strike and Demo 17th October“, 30. Oktober 2013. http://pamt.at/mn.

———. „Report on the GCC meeting of 26 April 2022“, 29. April 2022. http://techrights.org/2022/04/30/campinos-f-bombs/.

EPA. „Normal functioning of the EPO“, 27. November 2014. http://pamt.at/9w.

Kein Patent auf Leben. „Chronik der Aktivitäten“, 2020. http://pamt.at/ohjg.

Kluwer Patent blogger. „Protest in The Hague against deteriorating working conditions“, 8. November 2019. http://pamt.at/64.

———. „SUEPO: Industrial actions ‘striking success“, 30. März 2022. http://pamt.at/sfox.

LSCMN. „Invitation to all staff General Assembly“, 10. Februar 2020. http://pamt.at/ez.

McCarthy, Kieren. „Strike! EPO staff to walk out this Thursday“. The Register, 4. April 2016. http://pamt.at/i3.

Moody, Glyn. „Welcome to EPOnia, the strange land of European patents that is outside the law“. arsTECHNICA, 3. Februar 2016. http://pamt.at/th.

Müller, Florian. „EPO pays for health insurance of members of its oversight body, staff union says“, 2. Dezember 2014. http://pamt.at/bj.

Rauch, Anton. „Protest vor Münchner EPA gegen Patentvergabe auf Braugerste“. BR24, 7. Juni 2017. http://pamt.at/fg8c.

RP online. „Greenpeace protestiert gegen Urheberschutz auf Lebewesen“, 22. Februar 2000. http://pamt.at/fxh6.

Standeford, Dugie. „EPO Staff Calls General Strikes To Protest Presidential Reform Plans“. Intellectual Property Watch, 27. Juni 2017. http://pamt.at/yx.

SUEPO. „Actions continue at the European Patent Office: next demonstration on 29 June 2016“, 14. Juni 2016. http://pamt.at/dcif.

———. „Actions continue: next demonstration 9 June“, 3. Juni 2016. http://pamt.at/ip19.

———. „All January Dutch video reports in one playlist“, 3. Juni 2016. http://pamt.at/wq.

———. „Demonstration, Wednesday 23 October 12.30h, in front of the Isar building“, 21. Oktober 2019. http://pamt.at/s8.

———. „Demonstration on Wednesday 29 June at 12.30 in front of the Isar building“, 21. Juni 2022. http://pamt.at/z4uk.

Umweltinstitut München e.V. „Protest vor dem EPA: Patente auf Pflanzen und Tiere sofort stoppen!“, 24. März 2021. http://pamt.at/3ap1.